Willkommen zu meinem privaten Blog!

Als ob das hier ein Selbstbedienungsladen wäre

9

Wieso nehmen wir hier eigentlich jeden mit einer absoluten Selbstverständlichkeit auf?

Weit über 90 Prozent aller sogenannten "Flüchtlinge" sind bekannterweise Menschen, die aus wirtschaftlichen Gründen durch die Welt reisen, um dann im gelobten Deutschland anzukommen.
Dort bekommen sie dann das komplette Versorgungspaket.

Wusstet Ihr eigentlich, dass das Kindergeld in Bulgarien ca. 7 Euro beträgt, ein Bulgare, der hier in Deutschland ansässig ist jedoch 192,- Euro für das jeweils 1. und 2. Kind bekommt und 197,- Euro für das Dritte, usw.?

Im Ruhrgebiet gibt es spezielle Organisationen und Firmen, die sich darauf spezialisiert haben mit Schleusern zusammenzuarbeiten. Die Firmen stellen dann die Personen für den absoluten Mindestsatz ein und die Differenz wird beantragt, um Hartz IV zu erhalten. Dieses beinhaltet dann auch die Zahlung von Kindergeld, selbst wenn die Kinder beispielsweise gar nicht in Deutschland, sondern in Bulgarien leben.
Das ist EU-Recht!

Und wer 5 Jahre hier bereits lebt, der bekommt ein dauerhaftes Bleiberecht.
Auch das ist EU-Recht!

Wusstet Ihr, dass Kita-Plätze begrenzt sind, die Kosten für Einheimische für diese Plätze einkommensabhängig sind und die Verpflegung extra gezahlt werden muss?
Wusstet Ihr jedoch auch, dass "Flüchtlinge" in den meisten Fällen sofort einen Kita-Platz für ihre Kinder bekommen und selbstverständlich keinerlei Kosten haben, geschweige denn irgendetwas bezahlen müssen?

Ist das gerecht gegenüber den Einheimischen, die doch durch ihre gezahlten Steuergelder ein Vorzugsrecht besitzen müssten?
Wusstet Ihr, dass mittlerweile in einigen Ämtern über 90 Prozent der Antragsteller für staatliche Leistungen nur noch "Flüchtlinge" und Asylanten sind?

Dann unterhaltet Euch einmal mit Mitarbeitern von Jobcentern und anderen Behörden.

Einige Mitarbeiter haben nur noch Stapel von Anträgen auf dem Tisch, welche den Übergang von "Asyl" zu "Hartz IV" bewirken.

Und dann gibt es tatsächlich noch ein ambulantes Kinderhospiz in Northeim, welches kurz vor der Schließung steht, weil es nur durch Spenden überleben kann?

Wo leben wir hier eigentlich? Was ist aus diesem Land geworden?

Ich werde die Gewinne aus meinen Buchverkäufen des gesamten Monats April diesem Kinderhospiz spenden und zusätzlich aus eigener Tasche etwas dazu tun.

Das Buch "Kein Teil des Systems" werde ich persönlich signieren, des Weiteren erhältst Du einen Aufkleber "Kein Teil des Systems" und eine handsignierte Autogrammkarte für 19.90 Euro.

Wer ein Buch erwerben möchte, der schreibt mir bitte eine persönliche Nachricht. Alles weitere wird dann beantwortet.

Ich frage mich immer wieder, wie so etwas in unserem Land möglich ist und habe anhand eines kurzen Beispiels versucht, diesen Irrsinn einmal in Worte zu fassen und zum Nachdenken anzuregen.

Tim K.

Login

Or form here

Don't have an account ? Sign Up

Register New Account

Or form here

Please setup your Google reCAPTCHA secret key first.

Reset Password

Already have an account ? Login