Willkommen zu meinem privaten Blog!

Auswüchse einer unsäglichen Politik

19

Ein Einzelfall von außergewöhnlicher "Qualität" ereignete sich in meiner unmittelbaren Heimat im Kreis Gütersloh.

Eine Abschiebung eskalierte, Familienmitglieder nahmen einem Polizisten die Waffe ab, es fielen mehrere Schüsse und zwei Geiseln wurden genommen.

Die Polizisten konnten die Flüchtlingsunterkunft verlassen, während sich die Familie mit den Geiseln darin verschanzte.

Bevor das SEK zum Einsatz kam, gaben die Geiselnehmer auf.

Es ist mir immer wieder unerklärlich, wie sich ausgebildete Polizeibeamte ihre Dienstwaffen abnehmen lassen?! Wie ist so etwas möglich? Gehört das zum modernen Konzept der Deeskalation?

Wie dem auch sei, den Rädelsführern der Geiselnahme sollte umgehend der Prozess gemacht werden, um eine zeitnahe Verurteilung zu erzielen. Dann sollten Verhandlungen mit dem Heimatland aufgenommen werden, um die Familie vollständig und unmittelbar abzuschieben, damit die verurteilten Straftäter in ihrer Heimat die Haftstrafe absitzen werden.

Die finanziellen Aufwendungen dafür können gerne von Deutschland aus bezahlt werden, zumal das wahrscheinlich um ein Vielfaches günstiger sein wird, als wenn hier unsere Gefängnisse "genutzt" und die restlichen Familienmitglieder mit Vollpension und Exklusiv-Versorgung durchgefüttert werden.

Tim K.

Login

Or form here

Don't have an account ? Sign Up

Register New Account

Or form here

Please setup your Google reCAPTCHA secret key first.

Reset Password

Already have an account ? Login