"IG Flüchtlinge"

Na wer hätte das gedacht?
Union und SPD haben beim Thema Familiennachzug für Flüchtlinge eine Einigung erzielt. Das stand allerdings schon im Vorhinein fest.

Fest steht nämlich auch schon seit einer geraumen Zeit, dass sich unsere ehemaligen Volksparteien, die ich mittlerweile nur noch als „Interessensgemeinschaft Flüchtlinge“ (IG Flüchtlinge) bezeichne, einzig und alleine die weitere Masseneinwanderung in unser Land auf ihre Fahnen geschrieben haben.
Für die deutsche Regierung gab und gibt es inzwischen nämlich nur noch ein Thema: „Flüchtlinge“!
Für die deutschen Qualitätsmedien, also die Medien, die der „IG Flüchtlinge“ nahestehen gab und gibt es mittlerweile auch nur noch ein Thema: „Flüchtlinge“!
Mich würde es deshalb interessieren, wann mit einer überwältigenden Mehrheit im Bundestag beschlossen wird, dass der höchste Grundsatz in diesem Land nur noch eines sein darf. Kommt Ihr drauf? Richtig: „Flüchtlinge“!
Ich mache hier von meinem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch, ohne irgendjemand zu beleidigen oder zu Straftaten aufzurufen und deshalb sage ich Folgendes: Ich möchte keine Masseneinwanderung in unser Land!
Ich möchte, dass die, die wirklich vor Krieg und Folter geflüchtet sind, hier auch solange bleiben dürfen und unterstützt werden, bis in ihrer Heimat wieder Frieden herrscht.
Ich möchte, dass unsere Kinder in ihrer Lernentwicklung nicht gebremst und inmitten ihrer eigenen Kultur aufwachsen. In einer westlich geprägten, liberalen und offenen, in der weder Frauen unterdrückt, noch Homosexuelle verachtet werden.
Für mich gehört der Islam nicht zu Deutschland und das wird sich auch nicht ändern.
Je mehr man mir weismachen will, dass ich falsch liege, umso mehr weiss ich, dass ich für mich absolut richtig liege.
Für die Eigenen!
Tim K.

 

Login

Or form here

Don't have an account ? Sign Up

Register New Account

Or form here

Please setup your Google reCAPTCHA secret key first.

Reset Password

Already have an account ? Login