Willkommen zu meinem privaten Blog!

Nur ein Traum

15492200_1855632934672334_6779617779386057025_n

Ca. 3 Prozent wirklich von Krieg und Terror verfolgte Flüchtlinge, die Asyl und temporäre Hilfe erfahren sollten.

Der Rest:
Ca. 92 Prozent Männer im wehrfähigen Alter, die in der Lage wären in ihren Heimatländern für ihr Land, ihre Frauen und Kinder zu kämpfen. Und wenn sie nicht kämpfen wollen würden, dann wären sie zumindest fähig, um im Sanitätsdienst zu helfen.
Ca. 50 Prozent der "Flüchtlinge" kommen aus den Balkanstaaten, in denen weder Krieg noch Verfolgung herrschen.
"Flüchtlinge" aus Syrien werden generell anerkannt.
In Afghanistan kämpfen amerikanische und deutsche Soldaten für die jungen Männer, die stattdessen zu uns "flüchten".
Wieso ausgerechnet zu uns? Zigtausende Kilometer entfernt!
Wieso werden massenweise Ausweise weggeworfen und Alter, Herkunft und Daten bewusst falsch angegeben?
Wieso "flüchten" Männer aus Algerien und Marokko zu uns?
Dort herrscht ebenfalls kein Krieg.

Egal wer zu uns kommt, bleiben dürfen sie so gut wie alle. Ausnahmslos.
Und da kommt niemand auf die Idee, dass das einer der größten Betruge aller Zeiten ist?

Es hat nichts damit zu tun, dass man rechts oder geschweige denn menschenfeindlich ist,
wenn man diesem Irrsinn kritisch gegenüber steht.
Im Gegenteil, wer für diesen groß angelegten Betrug ist, ist entweder total unwissend oder hegt böse Absichten.

Ich für meinen Teil bin anstelle von "Willkommenskultur" für "Misstrauenskultur" und letztendlich für "Verabschiedungskultur".

Warum?

Weil ich es hier wesentlich schöner, ruhiger und sicherer empfand, bevor diese Völkerwanderung eingesetzt hat.

Tim K.

Login

Or form here

Don't have an account ? Sign Up

Register New Account

Or form here

Please setup your Google reCAPTCHA secret key first.

Reset Password

Already have an account ? Login