(Offener Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Befürworter ihrer Politik)

Sehr "geehrte" Frau Merkel, sehr "geehrter" Herr Schulz,
liebe Anhänger und Gefolgsleute der großen Volksparteien, liebe gleichgeschaltete deutsche Presse, liebe Medienlandschaft, lieber Vorsitzender der Polizeigewerkschaft BDK, lieber Philipp Lahm, Joko und Claas, Jan Böhmermann, Til Schweiger, Sarah Wiener, Lindenberg, Grönemeyer, Maffay, Friederike Kempter, Culcha Candela, die Ärzte, Tim Mälzer, Deichkind und wie Ihr sogenannten "Promis" sonst noch so alle heißt,

ist das nicht eine schallende Ohrfeige für Euch?

Ihr alle habt Euch doch mit besonderer Motivation und ungeahnten Kräften für "Refugees Welcome" stark gemacht oder seid Kritiker dieser Flüchtlingspolitik stark angegangen.
Das ist es, was uns diese Politik und Eure Unterstützung eben dieser eingebracht hat.

Ich wiederhole noch einmal die Schlagzeile:
Zahl der tatverdächtigen Zuwanderer steigt um 52,7 Prozent.

Und dabei kann man immer noch mit Fug und Recht behaupten, dass selbst diese Zahl nicht der Realität entspricht, denn viele Straftaten werden zum einen gar nicht aufgeklärt und zum anderen gar nicht angezeigt. Es ist demnach in Wirklichkeit sogar noch schlimmer.

Wenn wir schon mal dabei sind, die falschen Zahlen zu berücksichtigen, dann muss man natürlich auch den falschen Terminus der Worte korrigieren.
Der größte Teil der Menschen, die zu uns kommen, sind keine "Zuwanderer", sondern allem Anschein nach Wirtschaftsasylanten und illegal Eingereiste. Demnach ist es also falsch, täuschend und fahrlässig, hier mal eben von "Zuwanderern" zu sprechen.
Ist das der neue Begriff, um das Ersuchen von Asyl und das illegale Einreisen zu normalisieren?
Der Begriff ist schlichtweg eine Täuschung und Ablenkung. Das ist es. Nicht mehr und nicht weniger.

Aber kommen wir zu all den Angesprochenen zurück, die wiederrum repräsentativ für viele andere Menschen stehen, die anscheinend weder einen Blick für die Realität besitzen, noch angemessen mit dieser umzugehen wissen.
Was sagt Ihr alle nun dazu? Seid Ihr alle immer noch für offene Grenzen und unkontrollierte Masseneinwanderung? Es ist davon auszugehen, dass die Zahlen sich weiterhin drastisch verschlimmern werden.
Also was ist nun?
Ich kann ja verstehen, dass jedes "falsche" Wort von Euch zu diesem Thema Eure Karriere und Euer Ansehen in den Medien abrupt beenden würde, aber rechtfertigt das das Negieren von Fakten und der Wahrheit?

Wie dem auch sei, ich bin ein Verfechter der Meinungsfreiheit und gestehe Euch selbstverständlich Euer "Refugees Welcome" weiterhin zu.
Was diese völlig irrsinnige und realitätsferne Haltung jedoch unserer Gesellschaft und den unzähligen von Opfern und Geschädigten eingebracht hat, das habt Ihr mit zu verantworten!
Einige Zahlen möchte ich Euch aber noch einmal explizit darlegen:
Bei den Delikten gefährliche und schwere Körperverletzung sowie Vergewaltigung und sexuelle Nötigung sind es jeweils 14,9 Prozent. Und bei Wohnungseinbrüchen 11,3 Prozent.
Und jetzt muss man sich vor Augen führen, dass die sogenannten "Zuwanderer" allerdings nur höchstens zwei Prozent der Gesamtbevölkerung in Deutschland ausmachen.
Ich wiederhole: Höchstens 2 Prozent der Gesamtbevölkerung!!!!
Bei diesen Zahlen bekommen die angeführten Prozente in den schweren Deliktsbereichen noch ein ganz anderes exorbitantes Ausmaß.

Ich sage ganz deutlich:
Wir müssen die Grenzen schließen!
Wir müssen schon an den Grenzen sorgfältige Kontrollen durchführen und genau prüfen, wer überhaupt das Recht auf Asyl bei uns beantragen darf.
Dazu bedarf es großer Aufnahmeeinrichtungen unmittelbar an der Grenze, in denen sich die Asylsuchenden solange aufzuhalten haben, bis über ihr Ersuchen entschieden wurde.
Sollte es angenommen werden, dürfen sie einreisen und wenn nicht, sind sie umgehend abzuschieben.

Jeder Mensch, egal welcher Hautfarbe, Rasse oder Religion soll weiterhin bei uns Asyl und Hilfe erhalten, insofern ihm dieses gesetzlich zusteht. Aber eben auch nur diese.

Liebe Frau Merkel, liebe Medien und "Prominente", wir haben geltende Gesetze in diesem Land und diese gelten insbesondere auch für Euch!

Es ist an der Zeit, endlich aufzuwachen und die Realität zu
erkennen.

Tim K.

 

Login

Or form here

Don't have an account ? Sign Up

Register New Account

Or form here

Please setup your Google reCAPTCHA secret key first.

Reset Password

Already have an account ? Login