Tagesziel erreicht!

Was war denn gestern los? Da ging ja ein regelrechtes Raunen durch einige deutsche Gutmenschen-Wohnzimmer und an einigen Stellen brach zwischen Teddybären-Häkeln und "Refugees Welcome"-Schildern malen ein richtiger Orkan im Wasserglas aus.

"Das geht nach hinten los"! "Jetzt fällt er schon auf billige Hetze rein".
Was soll denn bitteschön "nach hinten los gehen"? Und was für eine Hetze?
Hetze ist, wenn man einer Sache etwas vorsätzlich und in böser Absicht wahrheitswidrig hinzufügt, aber hier sprechen die Bilder bzw. das gezeigte Video für sich.

Da kamen sie dann auf einmal in Scharen aus ihren Unterschlupfen heraus und kommentierten fleißig und regelrecht enthusiastisch. Beleidigungen, Belehrungen und das Diskreditieren und Verhöhnen von anderen.

Wenn eine Frau vergewaltigt, eine Rentnerin ausgeraubt und verletzt wird oder abends in den S-Bahnen und Zügen Mädchen beleidigt und genötigt werden, da hört man hingegen von diesen Gutmenschen nicht eine Silbe der Entrüstung.
Da sind ja auch nur die Eigenen betroffen.
Aber wenn es auch nur im Entferntesten die unglaublich beliebten und herbeigewünschten "Atomphysiker", "Raketenforscher" und "Augenärzte" betrifft, da kennt die Empörung keine Grenzen. Diese Sorte von Traumtänzerinnen und Tänzern ist wirklich bemitleidenswert und abstoßend.

Mein Admin-Team kam aufgrund des Löschens von Gutmenschen-Attacken gar nicht zum Zählen der Millioneneinnahmen aus den Buch- und T-Shirt-Verkäufen. Aber das wird dann eben heute nachgeholt.

Köstlich! Also erst einmal muss ich das tägliche Tagesziel noch einmal erklären. Dieses sieht so aus, dass man zumindest eine/n potentiellen Merkel-Wähler/in zur "Vernunft" bringen muss und mindestens einen Gutmenschen zur Weißglut treibt.
Das ist auf jeden Fall gestern gelungen. Lach.

Ich habe gestern ein Video gepostet, welches viele fremdländische und unzivilisiert scheinende Menschen dabei zeigt, wie sie einen Christbaum erklettern und diesem, unter der Begeisterung einer johlenden Menge , seine Christbaumkugeln entreißen und ins Publikum schmeißen. Die Kugeln werden dann wieder zurück in Richtung Baum geworfen. Quasi ein unsympathisches "Turn-Team" samt seiner Fans.

So viel dazu. Man teilte mir mit, dass dieses Video aus einem deutschen Einkaufszentrum stammen würde. Im Nachhinein meldeten sich viele Stimmen, die der Meinung waren, dass es aus Belgien, Schweden, Frankreich, Ägypten oder tatsächlich aus Deutschland stammen würde.
Es wäre zudem auch ein Brauch in bestimmten Ländern, den Christbaum auf diese Art zu plündern.
Ich habe das Video gelöscht, weil ich im Vorspann sagte, dass es in Hamburg aufgenommen wurde. Dies scheint allerdings in der Tat nicht zu stimmen.

Jetzt noch einmal abschließend:
Mir ist es völlig egal, ob das "Spektakel" in Belgien, Schweden, Buxtehude oder Las Vegas stattfand.
Ich persönlich wünsche mir ein derartiges Verhalten nicht in einem deutschen Einkaufszentrum. Punkt.

Und wenn das Hetze ist, ein solches Video zu zeigen, dann bin ich höchstpersönlich der Chefausbilder aller Hetzer.

In diesem Sinne, wie gesagt: Tagesziel voll erreicht!

Tim K.

 

Login

Or form here

Don't have an account ? Sign Up

Register New Account

Or form here

Please setup your Google reCAPTCHA secret key first.

Reset Password

Already have an account ? Login